Finanzielle Unterstützung

Wir versuchen die Teilnahmebeiträge gering zu halten. Dies erreichen wir durch die finanzielle Unterstützung von Firmen, denen es wichtig ist die Bodenfruchtbarkeit auf den Betrieben zu verbessern.

 

Warum unterstützen Sie den Bodenpraktiker?

Johannes Ehrnsperger, Neumarkter Lammsbräu: „Ein gesunder und lebendiger Boden ist die wichtigste Voraussetzung für ein gutes Lebensmittel. Besonders in Zeiten des Klimawandels ist das Wissen um die Bedeutung des Bodens unerlässlich. Daher unterstützen wir sehr gerne den Bodenpraktiker, um so auch in Zukunft bestes Bier aus besten Rohstoffen brauen zu können.“

Nicole Stocker, Hofpfisterei: „Die Hofpfisterei unterstützt die Weiterbildung zum Bodenpraktiker, weil ein ökologisch-nachhaltig bewirtschafteter Boden die beste Grundlage für Qualität und Genuss unserer Pfister Öko-Bauernbrote darstellt.“

Leopold Einböck, Einböck GmbH und Co KG: „... weil die Bodenpraktiker durch ihre Ausbildung für eine nachhaltige und perfekte Bearbeitung ihrer Felder sorgen.“

Michael Braun, Horsch Maschinen: "Dieser Kurs bietet Landwirten die Möglichkeit einen geschärften Blick für den Boden aus verschiedenen Perspektiven zu erhalten. Durch den regen Austausch und die Zusammenarbeit von Landwirten mit dem Gefühl für den Boden und einem Landmaschinenhersteller mit innovativer Technik können hohe Synergien hervorgehen."

 

2019 haben folgende Firmen die Durchführung der Kurse unterstützt:

Bioland Markt GmbH & Co; Deutsche Saatveredelung AG; Einböck GmbH & Co KG; Hofpfisterei; Horsch Maschinen GmbH; Neumarkter Lammsbräu 

  

Vielen Dank!