Angebot in Nord/West Deutschland:

Mit Hilfe der Bioland Stiftung und dem Projekt Boden.Bildung wird die bewährte Weiterbildung zum Bodenpraktiker weiter ausgebaut.

2020 startet der erste Kurs in Kooperation von Bioland Stiftung und dem Bioland e.V..

 

Veranstaltungsorte:

in der Region NRW/NI/SH; bei großer Nachfrage wird der Kurs regionalisiert

 

Kursleiter:                Simon Tewes (Bioland e.V.)

Dauer:                      9 Tage 

Teilnehmerzahl:        max. 22

 

MODUL 1 (2-tägig)

Termin: 1. und 2. April 2020

Ort: Tagungsstätte Loccum in 31547 Rehburg-Loccum

Referenten: 
Dr. Nikola Patzel (Bodenwissenschaftler)
Gustav Alvermann (Bio-Ackerbauer und Berater aus Westerau)

Themen: Der Boden - Lebensträger der Erde; Was ist Bodenfruchtbarkeit?

 

MODUL (1-tägig)

Termin: 8. Mai 2020

Ort: Teilnehmerbetrieb

Referent: Dr. Jana Epperlein (GKB)

Thema: Bodenstruktur

 

MODUL (1-tägig)

Termin: 23. Juni 2020

Ort: Teilnehmerbetrieb

Referent: Christoph Felgentreu (IG gesunder Boden)

Thema: Humusdynamik, Fruchtfolge, Zwischenfrüchte

 

 

MODUL (1-tägig)

Termin: 22. Sept. 2020

Ort: Biolandbetrieb Wittenberg, Leunisstr.2, 31171 Mahlerten

Referent: Martin Hänsel (Bioland)

Thema: Bodenbearbeitung

 

MODUL (2-tägig)

Termin: 1. und 2. Oktober 2020

Ort: Ham Ham GmbH in 24975 Hürup

Referenten: 

Thema: Düngung und Wirtschaftsdüngeraufbereitung

Referentin: Dr. Sonja Dreymann

Thema: Interaktion Bodenleben - Pflanze

 

MODUL (1-tägig)

Termin: KW 42

Ort: Teilnehmerbetrieb

Referent: Hans Unterfrauner (TB Unterfrauner)

Thema: Nährstoffdynamik, Versauerung und Pufferung des Bodens

 

MODUL (1-tägig)

Termin: KW 50

Ort: Bohlsener Mühle, 29581 Bohlsen

Thema: Vorstellung der Projektarbeiten der Teilnehmer

 

 

 

 

 

Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung!